Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe von Mitarbeitern mit und ohne psychischer Behinderung aus dem ZfP Südwürttemberg und wollen ein Zeichen für Toleranz und gegen Rechts setzen.

Unsere Arbeit ist ehrenamtlich und wird vom ZfP Südwürttemberg unterstützt.
Wir treffen uns wöchentlich, bei Bedarf aber auch häufiger.

Wir möchten die Toleranz unter den Menschen verschiedener Kulturen und Nationen fördern und dem Vergessen der Gräueltaten im 3. Reich und ein Wiederaufflammen von rechtem Gedankengut entgegenwirken.